Museumsbahn Schönheide
Lokomotiven
http://www.museumsbahn-schoenheide.de/lokomotiven.html

© 2017 Museumsbahn Schönheide
 
Startseite  -  Kontakt  -  Impressum
 

Die Lokomotiven

Zu den ersten großen Höhepunkte der Vereinsgeschichte zählt der Erwerb und Transport der vereinseigenen  Dampflokomotiven 99 582 und 99 585 der sächsischen Gattung IV K. Am 10.08.1992 trafen sie in Schönheide ein.

Zum Betriebspark der Museumsbahn gehören drei Dampflokomotiven der Gattung IV K und eine Diesellok V 10C. Die 99 582 und die 99 585 sind seit 1992 im Eigentum des Vereins. Seit 1996 ergänzt 99 516 als Dauerleihgabe der Gemeinde Rothenkirchen den Fahrzeugpark der Museumsbahn. Die 99 516 verließ als letzte Lok des ersten Bauloses 1892 die sächsische Maschinenfabrik, vormals Richard Hartmann in Chemnitz. Sie ist somit die älteste noch erhaltene Dampflok dieser Bauart, von insgesamt 96 gebauten Lokomotiven. Von 1976 bis 1996 stand sie als Denkmallok am ehemaligen Bahnhof Rothenkirchen. Im Jahr 2003 erhielt die 99 516 eine Hauptuntersuchung und dampft nun wieder. Die ebenfalls in Chemnitz gebaute 99 582 wurde von 1992 bis 1993 erstmals vor Ort aufgearbeitet, und zieht seit 1994 die Züge der Museumsbahn. Aufgrund eines Kesselschadens mußte sie 1998 abgestellt werden. Nach einer erneuten Hauptuntersuchung durch Vereinsmitglieder, der MaLoWa und des Bw Zwickau und mit neuem Kessel, dampft sie seit Juni 2000 wieder auf unserer Strecke. Die Aufarbeitung und Erhaltung der 99 585 ist eine ständige Aufgabe und wird weiter fortgesetzt. Solange sie nicht selbst fahren kann, steht sie als Ausstellungsstück im Schönheider Lokschuppen. Seit 1992 gehört auch eine Diesellok V 10C, die 1960 bei der LOB Babelsberg gebaut wurde, zum Bestand des Vereins und kommt für bestellte Sonderfahrten und im Arbeitszugdienst zum Einsatz.

 

Dampflok 99 516
nicht betriebsfähig, in Aufarbeitung

Baureihe:

99 51 - 60

Betriebsgattung:

K 44.7

Spurweite:

750 mm

Achsfolge:

B' B' n4v

Betriebsnummern:

sächs. 108; 99 516; 99 1516-6

Hersteller:

Sächs. Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann Chemnitz

Baujahr:

1891, Indienststellung 1892

letzte Beheimatung:

Schönheide-Mitte

Ankunft in Schönheide:

16.11.1996

Wiederinbetriebnahme:

12.12.2003

Besonderheiten:

älteste noch existierende Lok dieser Gattung, während der HU Anbau einer Dampfheizung

 

Dampflok 99 582
betriebsfähig

Baureihe:

99 51 - 60

Betriebsgattung:

K 44.7

Spurweite:

750 mm

Achsfolge:

B' B' n4v

Betriebsnummern:

sächs. 171; 99 582; 99 1582-8

Hersteller:

Sächs. Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann Chemnitz

Baujahr:

1912

letzte Beheimatung:

Mügeln

Ankunft in Schönheide:

10.08.1992

1. Wiederinbetriebnahme:

22.07.1994

Besonderheiten:

neuer Kessel im Jahr 2000

   

 

Dampflok 99 585
nicht betriebsfähig

Baureihe:

99 51 - 60

Betriebsgattung:

K 44.7

Spurweite:

750 mm

Achsfolge:

B' B' n4v

Betriebsnummern:

sächs. 175; 99 585; 99 1585-1

Hersteller:

Sächs. Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann Chemnitz

Baujahr:

1912

letzte Beheimatung:

Mügeln

Ankunft in Schönheide:

10.08.1992

Wiederinbetriebnahme:

nicht betriebsfähig

Besonderheiten:

fuhr die letzten Personenzüge zw. Rothenkirchen und Schönheide Süd

 

Diesellok 199 051
betriebsfähig

Baureihe:

V10C

Betriebsnummer:

199 051

Spurweite:

750 mm

Hersteller:

VEB Lokomotivbau "Karl Marx" Babelsberg

Baujahr:

1960

letzte Beheimatung:

Wilischthal

Ankunft in Schönheide:

11.4.1992

1. Wiederinbetriebnahme:

1993

Besonderheiten:

Druckluftbremse und Läutewerk nachgerüstet